PVG mbH Weimarer Land

Linienverkehr ● Schülerverkehr ● Sonderfahrten

 


VMT-App

 

Interaktive Karte

 

VMT-Website

  • 8.jpg
  • 12.jpg
  • 3.jpg
  • 1.jpg
  • 10.jpg
  • 5.jpg
  • 9.jpg
  • 7.jpg
  • 11.jpg
  • 4.jpg
  • 6.jpg
  • 2.jpg

 

Bitte die E-Mail-Adresse des Benutzerkontos eingeben. Ein Bestätigungscode wird dann an diese verschickt. Sobald der Code vorliegt, kann ein neues Passwort für das Benutzerkonto festgelegt werden.

News

ausführliche Meldungen

Linie 217 - Die Fahrt in den Ferien um 13:33 Uhr Berlstedt verkehrt neu über Heichelheim.

Linie 218 - Die Fahrt Mo-Fr um 07:10 Uhr ab Weimar Busbahnhof (ursprünglich als Linie 219 nach Berlstedt) verkehrt ab Schwerstedt weiter nach Buttelstedt über Krautheim.

Linie 219 - Änderung des Fahrplans bereits zum 26.07.2021.

Die Linie verkehrt nur noch zwischen Weimar und Schloßvippach. Fahrgäste von und nach Sömmerda steigen in Schloßvippach in die VWG Linie 208 um.

Linie 221 - Der Fahrplan wird Mo-So vereinheitlicht. Ab Weimar Hbf. wird dann zur Minute 45 gefahren. In Bad Berka Busbahnhof bestehen Anschlussmöglichkeiten zur Linie 223, 232, 235 sowie zur Erfurter Bahn. Ab Blankenhain wird es keine Änderungen geben.

Linie 223 - Der Fahrplan wird Mo-So vereinheitlicht. Die Abfahrtszeiten ab Bad Berka Busbahnhof zur Zentralklinik verschieben sich auf die Minute 20. Ab Zentralklinik wird es keine Änderungen geben.

Linie 225 - Zusammen mit den Linien 233, 234, 239 und 252 wird es eine neues Betriebskonzept geben. Die Linie 225 verkehrt nun im Takt im Stunden- bzw. 2-Stunden-Takt zwischen Weimar und Niederzimmern. Ab Niederzimmern verkehrt der Bus weiter als Linie 252 nach Vieselbach, Mönchenholzhausen und Hayn. Die Rückrichtung erfolgt analog.

Linie 226 - keine Änderung | Linie 228 - keine Änderung

Linie 229 - Es werden zwei neue Fahrten im Schülerverkehr um 12:15 Uhr ab Magdala Lohmaer Str. nach Mellingen bzw. Blankenhain eingerichtet.

Linie 232 - keine Änderung

Linie 233 - Zusammen mit den Linien 233, 234, 239 und 252 wird es eine neues Betriebskonzept geben. Die Linie 233 verkehrt zwischen Weimar und Erfurt Krämpfertor über Nohra, Isseroda, Bechstedtstraß, Mönchenholzhausen und Erfurt Linderbach. Die Linie verkehrt im Stunden- bzw. 2-Stunden-Takt.

Anschlüsse bestehen neu in Isseroda an der Schloßgasse zur Linie 239 nach Niederzimmern bzw. Bad Berka und in Mönchenholzhausen zur Linie 252 nach Hayn bzw. Niederzimmern über Vieselbach.

Linie 234 - keine Änderung

Linie 235 - Der Fahrplan wird vereinheitlicht. Die Abfahrtzeiten ab Erfurt Busbahnhof werden nun auf die neue Minute 29 gelegt. Ab Bad Berka Busbahnhof nach Erfurt wird es keine Änderungen geben.

Linie 236 - keine Änderung | Linie 237 - keine Änderung | Linie 238 - keine Änderung

Linie 239 - Zusammen mit den Linien 233, 234, 239 und 252 wird es eine neues Betriebskonzept geben. Die Linie 239 verkehrt zwischen Bad Berka und Niederzimmern über Troistedt, U.N.O., Nohra, Isseroda und Utzberg. Die Betriebszeiten liegen hier zwischen 05.00 und 09.00 Uhr und zwischen 14.00 und 18.00 Uhr.

Linie 240 - keine Änderung | Linie 247 - keine Änderung | Linie 248 - keine Änderung | Linie 249 - keine Änderung | Linie 253 - keine Änderung

Linie 255 - Aufgrund der Verkehrssituation in Jena-Isserstedt entfällt die Haltestelle Isserstedt B7. Neue Fahrt um 12:10 Uhr ab Magdala Lohmaer Str. nach Großschwabhausen und weiter über Hammerstedt nach Mellingen.

Linie 280 - Die Fahrt um 13:22 Uhr ab Isserstedt Globus nach Jena verkehrt nun durchweg 5 Minuten später aufgrund der Anschlussaufnahme von der Linie 292 aus Krippendorf.

Linie 281 - keine Änderung | Linie 282 - keine Änderung | Linie 285 - keine Änderung | Linie 286 - keine Änderung

Linie 287 - Die Fahrt um 06.14 Uhr ab Willerstedt nach Apolda verkehrt an Schultagen über Rannstedt, Schülerhaltestelle und erhält dort Anschluss zur Linie 288 nach Bad Sulza Regelschule.

Linie 288 - Die Fahrt um 06.15 Uhr ab Apolda Busbahnhof nach Bad Sulza verkehrt nun durchweg 5 Minuten später und bedient in Rannstedt die Haltestelle Schülerhaltestelle zur Anschlussaufnahme der Linie 287

aus Willerstedt/Ködderitzsch.

Linie 289 - keine Änderung | Linie 291 - keine Änderung

Linie 292 - Die Fahrt an Schultagen um 12:46 Uhr ab Apolda nach Jena verkehrt nun durchweg 5 Minuten später.

Linie 293 - Die Abfahrtzeiten ändern sich auf 08.15 Uhr und 13:15 Uhr aufgrund der Anschlusssicherung zur Linie 223 zur Zentralklinik Bad Berka.

Stadtverkehr Apolda

Linie 1 - keine Änderung

Linie 2 - Die Fahrt um 06:45 Uhr ab Apolda Busbahnhof zum Gewerbegebiet B87 verkehrt aufgrund der hohen Verspätungsanfälligkeit nur noch bis Oberroßla und von dort aus über August-Berger-Str. zurück zum Busbahnhof. Es verkehrt als Ersatz ein separater Bus als Linie 3 um 06.45 Uhr zum Gewerbegebiet B87.

Linie 3 - Neue Fahrt um 06.45 Uhr ab Apolda Busbahnhof ins Gewerbegebiet B87.

bearbeitet am 26.08.2021 um 10:15 Uhr


Auch in diesem Jahr bieten wir, die PVG mbH Weimarer Land, wieder eigen organisierte Sonderfahrten an.

Aktuell sind folgende Fahrten geplant:


- 08.09.2021 - Keramikscheune Spickendorf (Abfahrtsorte /-zeit: 13:00 Uhr ab Apolda, Busbahnhof , 13:30 Uhr ab Eckartsberga);

Rückfahrt ab Spickendorf: 17:30 Uhr - Preis pro Person 36,00 € incl. Kaffee und Programm


- 14.10.2021 - Fahrt nach Lauscha (Abfahrtsorte /-zeit: 08:15 Uhr ab Eckartsberga, 09:00 Uhr ab Apolda, Busbahnhof);
Rückfahrt ab Lauscha: 17:00 Uhr - Preis pro Person 40,00 € incl. Bergbahnfahrt, Führung und Kaffee im Glaszentrum Lauscha


- 16.11.2021 - Einkaufsfahrt nach Johanngeorgenstadt (Abfahrtsorte /-zeit: 06:45 Uhr ab Eckartsberga, 07:30 Uhr Apolda, Busbahnhof); Rückfahrt ab Johanngeorgenstadt: 15:30 Uhr - Preis pro Person: 28,00 €


- 14.12.2021 - Fahrt nach Quedlinburg (Abfahrtsorte /-zeit: 09:30 Uhr ab Apolda, Busbahnhof, 10:00 Uhr ab Eckartsberga);
Rückfahrt ab Quedlinburg: 17:00 Uhr - Preis pro Person: 32,00 € incl. Fahrt mit der "Quedlinburger Bimmelbahn"


Weitere Haltestellen ggf. auf Anfrage.

Weitere Informationen sowie Fragen zur Buchung von Fahrten gibt es im Kundencenter am Busbahnhof in Apolda zu den gewohnten Öffnungszeiten oder unter 03644 / 5189880
bearbeitet am 19.07.2021 um 14:25 Uhr


Der Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) führt eine umfangreiche Verkehrserhebung im gesamten Verbundgebiet durch.
Das betrifft die Städte Erfurt, Weimar, Jena und Gera sowie die Landkreise Gotha, Weimarer Land, Saale-Holzland-Kreis, Saalfeld-Rudolstadt und den Saale-Orla-Kreis.
Die Erhebung beginnt am 1. Juli 2021 und enden am 30. Juni 2022. In diesem Zeitraum werden die Fahrgäste in den Bussen, Straßenbahnen und Zügen gezählt und befragt.
Mit der Durchführung der Erhebung hat der Verkehrsverbund Mittelthüringen das Leipziger Institut omnitrend beauftragt. Dort werden alle Daten erfasst und anonymisiert ausgewertet.
Die Mitarbeiter weisen sich entsprechend aus und interviewen die Fahrgäste zu ihrem Reiseweg, zu Umsteigevorgängen und zur Nutzung weiterer Verkehrsmittel.
Eine Teilnahme, an der nur wenige Minuten dauernden Befragung, ist freiwillig und es werden keine personenbezogenen Daten der Fahrgäste abgefragt.
Im VMT können Fahrgäste mit einem einzigen Ticket durch große Teile Thüringens reisen.
Um ein solches Verbundticket anbieten und die Fahrgeldeinnahmen aufteilen zu können, müssen die Verkehrsbetriebe wissen, welche Strecken mit dem Ticket gefahren werden.
Aus diesem Grund bittet der VMT seine Fahrgäste, Auskunft über ihre Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln zu geben und bedankt sich für die Unterstützung.
zuletzt bearbeitet am 24.06.2021um 10:30 Uhr

Vom 07.06.2021 bis zum 08.10.2021 wird die L. 1052 im Abschnitt Klettbach bis Nauendorf gesperrt. Die Linie 238 verkehrt im Umleitungsverkehr über Egstedt, Werningsleben, Gügleben und Riechheim. Die Haltestelle Nauendorf kann daher von der L. 238 nicht bedient werden und wird stattdessen von einem Pendelbus (Kranichfeld – Nauendorf) bedient.

Den entsprechenden Fahrplan finden Sie in unserem Fahrplanbereich.
Im Bereich des Abzweiges (L 1052 / K 311) wird eine Ersatzhaltestelle für die Linie 238 aufgestellt.
bearbeitet am 03.06.2021 um 13:05 Uhr

Aufgrund der im Weimarer Land vorherschenden Inzidenz von unter 100, ist die Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken aufgehoben. Ab sofort können auch wieder medizinischen Masken im ÖPNV verwendet werden.
akualisiert am 27.05.2021 um 11:15 Uhr 

Auf Grund von Straßenbauarbeiten in Mönchenholzhausen kann die reguläre Haltestelle ab Montag, 11. Januar 2021
nicht bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle wird in zirka 30 m Entfernung in der Erfurter Straße eingerichtet.

bearbeitet am 08.01.2021

Aufgrund von Bauarbeiten entfällt die Haltestelle Weimar, Carl-August-Allee ab Montag, 20. Juli 2020 bis auf Weiteres ersatzlos. Fahrgäste nutzen bitte alternativ die Haltestelle Weimar, Hauptbahnhof zum Einstieg und Ausstieg. Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.
bearbeitet am 14.07.2020
Im Apoldaer Ortsteil Utenbach wird das Brückenbauwerk im Zuge der L 1059 ab Montag, 8. Juni 2020 bis voraussichtlich in das Jahr 2021 erneuert. Aus diesem Grund entfallen die regulären Haltestellen in der Ortsmitte am Gasthaus und am Bach. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Kösnitzer Straße im Zuge der L 2160 am Ortsausgang in Richtung Kösnitz eingerichtet.
bearbeitet am 27.05.2020
Kundencenter am Busbahnhof Apolda
Montag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Dienstag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Donnerstag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Vorverkaufsstelle am Busbahnhof Weimar
Montag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Dienstag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Donnerstag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Einsatzleitung Hauptsitz Apolda, Flurstedter Marktweg 10
Montag bis Freitag von 04:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Apolda-Information im Rathaus Apolda (NUR FAHRPLANVERKAUF!!!)
Montag bis Mittwoch, Freitag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.